jeudi 12 décembre 2019
Se connecter    /S'inscrire    /
AccueilParole LibreBillets de Mgr Ravel (allemand)Luc Ravel : Wann wird die Glocke der Enttäuschten läuten ?

Luc Ravel : Wann wird die Glocke der Enttäuschten läuten ?

« All das für das ? » « Diese Debatte hat eine Maus geboren ! » « Man hat nichts von dem berücksichtigt , was ich gesagt habe. » Ich höre schon im voraus die Schreien derer, die von der Debatte enttäuscht sind.

Eine groβe Debatte in einer Gesellschaft zu eröffnen, die nicht für die direkte Demokratie vorbereitet ist, ist wie wenn man eine magische Tür zur Hälfte öffnet , die alles möglich macht. Man erweckt den Glauben, dass alles machbar ist, weil alles sagbar ist. Die Tatsache, dass kein Thema tabu sein soll, ist eine schöne Sache. Dank ihr können neue Ideen aus freiem Geist zustande kommen. Aber ein Volk, das nicht mehr an die Suche nach einem wirklichen Konsens gewöhnt ist, kann es über alles debattieren ohne in die Illusion zu verfallen, dass es ausreicht etwas auszudrücken, um es Wirklichkeit werden zu lassen, etwas zu erbitten, um es zu erhalten ? Ist man in der Lage mit Herzlichkeit zu akzeptieren, dass die eigene Meinung nicht die Mehrheit hat und dass die eigene Idee nicht umgesetzt wird ?

Die Erziehung zur Demokratie

Die Enttäuschung entsteht daraus, dass man an Versprechungen geglaubt hat, die nicht gehalten wurden. Oder weil man an Versprechungen geglaubt hat, die nie gemacht wurden aber an die man geglaubt hat , als ob sie getan wurden. Heute die groβe Debatte einzurichten, bedeutet, dass man sich dazu verurteilt, mehr Enttäuschte als Zufriedene zu machen. Ich hoffe, dass ich mich irre aber ich fürchte, dass dem schwarzen Zorn der Enttäuschten in gelben Jacken der weiβe Zorn der von der Debatte Enttäuschten folgen wird. Er wird mächtig sein und er lässt uns schon fragen, ob es sich lohnt über das konkret zu debattieren, das nicht verwirklicht werden kann. Ich habe von mir einen schlechten Eindruck gegeben , in dem ich mich weigerte auf freundschaftliche Diskussionen über pastorale Fragen, auf die ich keinerlei Einfluss habe, zu antworten wie die Frage der Ordination der Frauen. Was nützt es sich zu versammeln, um über etwas zu diskutieren, das nicht in unserer Zuständigkeit ist. Die Erfahrung zeigt, dass es nachteiliger ist Enttäuschte zu erzeugen als Frustrierte. Denn die Frustration bewahrt noch ein bisschen Hoffnung.

Was also tun ? Mir scheint es wichtig die Erziehung zur Demokratie fortzusetzen, indem man auf Gemeindeebene anfängt. Das Beispiel der Schweiz zeigt, dass alles auf dieser politischen Stufe anfängt, mit regelmässigen Abstimmungen, mit festgesetzten Themen : z.B. das Bauen eines Schwimmbades usw … Da verstehen die Leute den Streitgegenstand und kennen die Problematik. Sie drücken sich aus, weil sie wissen worum es geht. Hier beginnt die echte Kultur einer wirksamen Demokratie. Bei uns bleiben die örtlichen Beratungen noch weit entfernt von einer einengenden Abstimmung. Selbst das unterste politische Niveau ist noch eine repräsentative Demokratie.

Ein Gleichnis von Christus führt uns zu dieser Erziehung, das der anvertrauten Talente. Jesus sagt zu denjenigen, die sie gewinnbringend angelegt haben : « Guter und treuer Diener, du warst treu in unbedeutenden Dingen, ich werde dir groβe Dinge anvertrauen. » In meiner Abtei habe ich während 28 Jahren bei den Versammlungen (Chapitres) der Brüder die direkte Demokratie pratiziert . Dort habe ich gelernt mit der Enttäuschung bei einer Abstimmung umzugehen , die nicht in meine Richtung ging. Denn man kann nicht immer mit der Mehrheit recht haben. Doch so erlernt man das Gemeinwohl.

 

+Luc Ravel,
Erzbischof von Strassburg

 

(Visited 27 times, 1 visits today)

Etiquettes

Partager

Aucun commentaire

Laisser un commentaire.

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.

Choose Your Style

Easily switch between different site layouts and header styles

SITE LAYOUT

HEADER STYLE

Facebook289
Facebook
Twitter2k
Visit Us
YouTube391
YouTube
Pinterest422
Pinterest
Instagram431